Ihr Einkaufswagen (0)
Zwischensumme Einkaufswagen: 0,00
Produkt
Menge
Zwischensumme
Ihr Einkaufswagen ist leer.
Online-Kasse
a b c d e f g h i j l m n p r s u

Fragen und Antworten
zu Griffen

Nein. Damit Sie alle möglichen Griffarten für Ihre Front verwenden können, versehen wir sie vorab nicht mit Bohrungen. Die Form und Größe der Griffe Ihrer Wahl bestimmen, wo auf der Front sie am besten wirken. Deswegen müssten Sie das Loch für den Griff selbst bohren. Wir lassen Sie aber nicht im Stich, wenn es um die Positionierung Ihres gewünschten Griffs geht: In der Montageanleitung finden Sie eine Empfehlung zur optimalen Positionierung.

Superfront-Tipp! Legen Sie beim Bohren des Lochs für Ihren Griff ein Holzstück hinter die Rückseite Ihrer Front. Dann kann der Bohrer in dieses Holzstück hineinbohren, wenn er die Front durchdringt. Somit vermeiden Sie raue Stellen, die sich andernfalls möglicherweise an der Rückseite der Front bilden.

Wir empfehlen ein solches System nicht, da der Selbstschließmechanismus der Schublade dem Push-Open-System entgegenwirkt.

Metallgriffe
Unsere Metallgriffe sind unbehandelt, sodass sie im Laufe der Zeit eine Patina entwickeln. Sie können die Griffe polieren, wenn Sie eher eine glänzende Optik bevorzugen.

Ledergriffe
Alle unsere Ledergriffe sind unbehandelt. Wenn Sie sie unbehandelt lassen, entwickeln sie bald eine schöne Patina, durch die auch die Farbe der Griffe dunkler wird. Um diesen Prozess aufzuhalten, können Sie das Leder mit Wachs vorbehandeln. Wir empfehlen Imprägnierwachs von der Sorte, wie sie für die allerbesten Lederschuhe verwendet wird, beispielsweise die Produkte von Leather Master‘s. Durch das Wachs werden die Griffe weniger empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Flecken.

Holzgriffe
Unsere Holzgriffe müssen nicht behandelt werden. Die Griffe werden in der Tischlerei lackiert.

Tauchen Sie in unsere Welt ein